Oktober 2020 - Ausstellung in den neuen Räumen vom Kunstforum'99

Es hat die erste Mitgliederausstellung in den neuen Räumen in der Industriestraße 6 in Rheinbach stattgefunden.

Ca. 20 Mitglieder haben sich an der Ausstellung beteiligt, im Ausstellungskatalog sind 25 Mitglieder mit einem ihrer Werke vertreten.

Die Ausstellung war am 17. und 18. Oktober und am 24. und 25. Oktober geöffnet.
(Industriestraße 6, 53359 Rheinbach)
Ich habe u.a. das untere Bild "In motion (2)" ausgestellt, welches im Kunstcamp 2020 entstanden ist.

Beteiligung an der jurierten Werkschau 2019 "Alles Gute"

Die Ausstellung war vom 6.12. bis 8.12.2019 geöffnet. (in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus Rheinbach)

Der Jurypreis wurde am 8.12. um 18 Uhr überreicht.

Das Besondere an dieser Ausstellung war, dass 3 Juroren 82 Arbeiten begutachtet und 32 Arbeiten für die Ausstellung ausgewählt haben. Die Juroren waren Professor Andreas Reichel, Judith Breuer und Bernd Petri.

Die eingesendeten Arbeiten sollten im Jahr 2019 entstanden sein. Ich stellte zwei Arbeiten aus, die im Kunstcamp entstanden sind: "Dorf in Portugal" und "Sitzender".

Der Jurypreis wurde 4 Mitgliedern des KUNSTFORUM´99 verliehen:  Heike Gerdes, Jutta Redling, Hilda van Overfeld-Priew und Eva Vahjen.

(Mein prämiertes Bild war "Dorf in Portugal".)

 

„Alle hier ausgestellten Künstlerinnen und Künstler zeigen vielfältige, bunte und engagierte Werke. "Alles Gute" ist eine liebevolle und starke Ausstellung, die allem voran viel Gestaltungsfreude ausstrahlt. Sie enthält zahlreiche expressionistische, informelle, abstrakte wie gegenständliche Bilder und Objekte. Die Jury wünscht dem KUNSTFORUM '99 alles Gute zum Jubiläum und für "Alles Gute!".

Wir vergeben den Hauptpreis zu gleichen Teilen an vier völlig verschiedene Künstlerinnen, die sich besonders durch orginelle Ideen und sensible Experimente mit ausgefallenen Techniken auszeichnen."
Prof. Andreas Reichel, Alanus Hochschule Alfter

Benrother Scheunenkunst

Auch wenn diese Mitteilung nicht mehr aktuell ist, füge ich diese Information ein, da die Ausstellung ein schönes und empfehlenswertes Ereignis war. Die frühere Ausstellung, bei der ich teilgenommen hatte, war am 3. September 2017 in Nümbrecht-Benroth (Benrother Scheunenkunst). Die leeren Scheunen und Kuhställe dienten als Ausstellungsräume und waren im ganzen Dorf verteilt. Es war ein wunderbares Wetter und viele Besucher waren unterwegs. Ich durfte auf dem Vorländer Hof im ehemaligen Kuhstall ausstellen.

Die Ausstellung findet einmal im Jahr im ganzen Dorf statt.